Sportgymnastik

Statistisch gesehen verliert jeder erwachsene Mensch pro Jahr 1% an Muskelmasse bei gleichzeitiger Vergrößerung der Gesamtmasse um 1% . Primäre Ursache dafür ist falsche Ernährung, sekundäre Ursache ist Bewegungsmangel. Die Folge ist unter anderem ein Mangel an Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit.

Der Volksmund beschreibt das mit den Worten: Wer rastet, der rostet.

 

Die Übungen in der Stunde werden unter dem Aspekt der Prävention durchgeführt: Der prognostizierten Entwicklung soll Widerstand geleistet werden: Muskeln und Bewegungsfähigkeit sollen erhalten und nach Möglichkeit vergrößert werden. Zudem soll das Körpergefühl verbessert werden.

 

Zu flotter Musik werden Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Muskelkraft trainiert.

Besondere Übungen dienen insbesondere zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur und des Beckenbodens und zur Verbesserung der Beweglichkeit von Schultergürtel, Beckengürtel und Hüfte.

Zum Abschluss sorgen Stretching- und Entspannungsübungen für einen wohltuenden Ausklang des Tages.  

 

Sportgymnastik für Frauen

Dienstag

20.00-21.30 Uhr

1*

Übungsleiter: Peter Dyrda

 

 

Turngemeinde Heeren-Werve, Pröbstingstr.15, 59174 Kamen, info@tg-heeren.de, Fon: (02307) 43978, Fax: (02307) 490231